25.11.2016, 13:11 Uhr

10.000 Einkaufschips – nicht zum Verzehr geeignet

Karl Zollhuber (l.) von McDonald Freistadt übergibt an Arcade-Obmann Herbert Stummer insgesamt 10.000 Einkaufschips. (Foto: Nicole Stummer)
FREISTADT. 10.000 Einkaufschips mit Logo wurden von McDonalds Freistadt für den Freistädter Sozialmarkt Arcade gespendet. Sie werden als kleines Dankeschön bei der 'Warensammlung, die am Samstag, 3. Dezember, zum wiederholten Male in Freistadt stattfinden wird, verschenkt.

Wie in den Vorjahren werden freiwillige Helfer aus den verschiedensten Vereinen vor den Freistädter Supermärkten um "Ein Produkt mehr im Einkaufswagen" bitten, das dann den Kunden des Freistädter Sozialmarktes Arcade zugutekommt. Die Sammlung findet in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz statt, das ebenfalls im Bezirk Freistadt vor den Einkaufsmärkten Waren für die Einkaufsberechtigten in den Sozialmärkten des Bezirkes sammeln wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.