20.10.2014, 19:54 Uhr

25 Jahre Inspiration, Kunst und Bildung

Schloss Weinberg präsentiert sich als modernes offenes Seminarhaus für jeden

KEFERMARKT. Mehr als 1000 Besucherinnen und Besucher stürmten am Sonntag das neue, zeitgemäße und dienstleistungsorientierte Schloss Weinberg. Die 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Leitung von Markus P. Ladendorfer haben keine Mühen gescheut und das Schloss auf Hochglanz gebracht. Viele erlebten das Schloss erstmals in seiner puren Schönheit – auch ohne Weihnachtsdekoration kann sich unser Schmuckstück sehen lassen.

"Das Echo der Gäste ist überaus positiv, und ich freue mich mitteilen zu können, dass bereits Anfragen für neue Seminare, Hochzeiten und Veranstaltungen für 2015 eintreffen! Wer also noch am Suchen nach einer geeigneten Location für das Firmenseminar, die Weihnachtsfeier, eine Tagung oder seine eigene Traumhochzeit ist, sollte ehestmöglich Kontakt unter www.schloss-weinberg.at aufnehmen", ist Markus Ladendorfer zu Recht stolz.
Auch die Festredner lobten die Entwicklung des Hauses und vor allem Markus Ladendorfer mit seinem Team. Landeshauptmann Josef Pühringer hob die Verdienste des damaligen Bezirkshauptmannes Johann Seiringer besonders hervor, ohne dessen Hartnäckigkeit und Tatkraft das Schloss keine so positive Entwicklung genommen hätte. Schloss Weinberg ist, so Pühringer, ein wichtige Bildungseinrichtung in der Region – auf sehr hohem Niveau. So darf sich etwa das Tonstudio im Schloss über prominente Nutzer freuen. Dennis Russel Davis etwa hat gemeinsam mit seiner Gattin Maki Namekawa auf Schloss Weinberg eine CD mit vierhändigen Klavierstücken aufgenommen. Weitere namhafte Künstlerinnen und Künstler wie das Vienna Art Orchestra oder Paul Gulda nutz(t)en auch das tolle Service des Tonstudios.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.