21.10.2014, 11:34 Uhr

5. Wildsträucher- und Heckentag

Am 25. Oktober sollen die bestellten Sträucher abgeholt werden.

FLACHGAU. Auch der fünfte Wildsträucher- und Heckentag, organisiert vom Verein der Bäuerlichen Forstpflanzenzüchter (BFZ), scheint wieder ein voller Erfolg zu werden. Sehr viele Naturliebhaber und Gartenbesitzer haben preiswerte, heimische Hecken und Wildsträucher bestellt. „Ziel ist es, die regionale Pflanzenvielfalt zu erhalten und Naturschutz für die Oberösterreicher und Salzburger leicht zugänglich zu machen“, erklärt BFZ-Obmann Johann Weinzinger aus Grünbach bei Freistadt (OÖ). Jeder angepflanzte Strauch trägt dazu bei, die Pflanzenvielfalt der heimischen Wildgehölze und dadurch die Lebensgrundlage zahlreicher beheimateter Tierarten zu erhalten. Viele Hecken und Sträucher wurden vorbestellt, die alle im Rahmen des Heckentages am Samstag, 25. Oktober, in den Forstgärten (die Abholorte finden Sie in der Randspalte links) abgeholt werden müssen.

Hinweis: Die bestellten Sträucher und Heckenpflanzen bitte am 25. Oktober in der Zeit von 9 bis 13 Uhr an dem von Ihnen am Bestellschein angekreuzten Standort abholen! Jeder kann sich gratis die Broschüre „Rund um die Hecke“ mitnehmen.

Abholorte:
* Biomasse-Heizkraftwerk, Seekirchen, Blumenwiese 1, 5201 Seekirchen
* Lagerhaus Altmünster, Großalmstraße 24, 4813 Altmünster
* Forstgarten Frankenmarkt, Asten 10, 4890 Frankenmarkt

http://www.bfz-gruenbach.at/
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.