22.11.2017, 09:51 Uhr

6. Mühlviertler Traktorschau

Die 6. Mühlviertler Traktorschau bietet den Besuchern bei freiem Eintritt viele Neuigkeiten. (Foto: BRS/DaRo)

Trend oder Zukunft – Traktoren im Wandel – Elektro oder Hybrid?

FREISTADT. Am Samstag, 2. Dezember, und Sonntag, 3. Dezember, jeweils von 9 bis 18 Uhr, geht in der Messehalle Freistadt die 6. Mühlviertler Traktorschau über die Bühne. Auf mehr als 3000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden aktuelle Traktormodelle zu Messepreisen angeboten. Viele Neuigkeiten am Landtechnik-Sektor gibt es zu bestaunen und zahlreiche Gastaussteller informieren über passendes Zubehör, Rückfahrkameras und Service-Möglichkeiten rund um die Landwirtschaftstechnik. Auch die E-Mobilität spielt eine große Rolle. Ein vollelektrischer Hoftrac wird den Besuchern präsentiert. Moderiert wird die Veranstaltung von Christian Haubner. Ebenfalls am Programm: Eine Fachdiskussion über E-Mobilität in der Landwirtschaft. WERBUNG

Das Programm

Samstag, 2. Dezember
10 Uhr: Feierliche Eröffnung auf der Radio-OÖ-Bühne durch Landesrat Josef Hiegelsberger, Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer und durch zahlreiche Ehrengäste.
Musikalische Umrahmung: Musikkapelle des Maschinenringes Bad Zell
Bis 11 Uhr: Freibier für alle!
13.30 Uhr: Referat und anschließende Diskussion mit Markus Kreisel von Kreisel Electric auf der OÖ-Bühne. Thema: E-Mobilität als Zukunft in der Landwirtschaft
Danach: Auftritt der Volkstanz- und Schuhplattlergruppe Unterweißenbach

Sonntag, 3. Dezember
9 Uhr: Frühschoppen mit der Lagerhausmusik Pregarten
14 Uhr: Modenschau „Mode & Tracht“ von Mode Chalupar
15 Uhr: Auftritt der Greabäcka Schuahplattla
An beiden Tagen: Speis und Trank von Johann Rudlstorfer

Infos: traktorshow.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.