16.03.2017, 13:16 Uhr

Abschied nach 58 Jahren

Am 3. März 2017 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des Musikvereins Hirschbach statt. Neben den informativen Berichten über das vergangene Vereinsjahr von Kassierin Hildegard Ehrentraut, dem Archivar und „Statistiker“ Jürgen Kopler, dem Kapellmeister Daniel Wiesinger und der Obfrau Christine Maier präsentierten sich auch wieder einige JungmusikerInnen beim Rückblick der Jugendreferentin Christine Preining: Matthias Pirklbauer (Trompete), Stefanie Pürmair und Eva Tröbinger (Klarinette) zeigten ihr Können. In der Musikkapelle konnte mit der Klarinettistin Angelika Tröbinger ein Neuzugang verzeichnet werden. Bei der Neuwahl des Vorstandes wurden Daniela Plöchl, Kathrin Winter und Roman Schauer als neue Beiräte begrüßt.
Andererseits stand diese Jahreshauptversammlung aber auch im Zeichen des Abschieds: Denn einige Tage zuvor musste der langjährige MV-Obmann Othmar Freudenthaler auf seinem letzten Weg begleitet werden. Er war insgesamt 25 Jähren, davon 11 Jahre als Obmann, im Verein tätig.
Auch ein „Urgesteinsmusiker“ verabschiedete sich in die „Musikerpension“: Johann Ziegler war über 58 Jahre aktiver Musiker, davon 47 Jahre Archivar, seit ewigen Zeiten Verantwortlicher für die Kameradschaftskassa und in den 80-Jahren Bauleiter beim Umbau des Kulturraums. Er versicherte, dass er auch weiterhin der Musik treu bleiben wird, da sie ihm viele schöne Stunden gebracht hat. Mit „Standing Ovations“ würdigte das Publikum diese Leistungen und Johann Ziegler zeigte sich sichtlich gerührt. Auszeichnung gab es keine mehr für Johann, da er schon alle hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.