03.07.2017, 10:51 Uhr

Aktuelle Meldungen der Polizei

(Foto: Fotolia/Lukas Sembera)
HAGENBERG. Mit schweren Verletzungen wurde ein Arbeiter ins UKH Linz gebracht. Er war mit Flämmarbeiten am Vorplatz eines in Bau befindlichen Geschäftsgebäudes beschäftigt, als ein Windstoß eine Aluleiter zum Fallen brachte. Dieses stürzte auf den Kopf des 34-jährigen Mannes. Damit nicht genug, geriet der Mann mit der rechten Hand auch noch in stark erhitzten Bitumenbaustoff.

RAINBACH. Im Zuge eines Klassenausfluges der 2b-Klasse der Musikmittelschule Freistadt stürzten zwei Schüler mit ihren Rädern. Beide Kinder, elf und zwölf Jahre alt, erlitten Abschürfungen und Prellungen. Sie wurden ins Landes-Krankenhaus Freistadt eingeliefert.

UNTERWEITERSDORF. Beim Zurückfahren übersah eine 75-jährige Autofahrerin eine 86-jährige Radfahrerin. Diese kam durch den Zusammenstoß zu Sturz und zog sich Verletzungen zu. Die Pkw-Lenkerin fuhr, ohne anzuhalten, nach Hause. Sie wurde allerdings aufgrund der Aussage einer aufmerksamen Zeugin rasch ausfindig gemacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.