18.07.2016, 11:32 Uhr

Asfinag-Mitarbeiter retten kleinen Stubentiger

FREISTADT. Ungewöhnlicher Einsatz für Fabian Helfert und Bernd Reich von der Asfinag-Mautaufsicht: Bei einer Vignettenkontrolle auf der S 10 hörten die beiden plötzlich lautes Miauen. Ein Kätzchen machte lautstark auf sich aufmerksam – es dürfte wohl schon seit zwei bis drei Tagen auf der Mühlviertler Schnellstraße auf sich allein gestellt gewesen sein. Der erst ein paar Wochen alte Stubentiger war gleich zutraulich, aber doch verängstigt. Die Katze erweichte sofort die Herzen der Asfinag-Mitarbeiter, die das Tier mit Wurst und Wasser versorgten. Im Anschluss daran wurde der kleine Überlebenskünstler sicher und unverletzt ins Tierheim Freistadt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.