10.06.2017, 08:59 Uhr

Bad Zell: Reh sprang vor Motorrad

Das Reh verendete, der Motorradlenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades (Foto: tomas/Fotolia)

39-jähriger Motorradlenker konnte den Zusammenstoß nicht verhindern

BAD ZELL. Ein 39-jähriger Motorradlenker aus Gutau fuhr am 9. Juni 2017, gegen 14 Uhr, auf der B 124 Richtung Bad Zell. Laut Bericht der Polizei sprang in Bad Zell plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn. Der 39-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Motorrad schlitterte in den Straßengraben. Nach rund 50 Metern verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte. Der Mann kam im Straßengraben zum Liegen. Er verletzte sich unbestimmten Grades und wurde ins Kepler Universitätsklinikum Med Campus III nach Linz gebracht. Das Reh verendete an der Unfallstelle, es wurde vom zuständigen Jäger abgeholt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.