09.09.2014, 11:03 Uhr

Bierfest freute vor allem die Pfarre Pregarten

Von links: Thomas Mayr, Erwin Zeinhofer, August Aichhorn, Anton Scheuwimmer, Fritz Robeischl und Florian Grugl bei der Spendenübergabe. (Foto: Walter Grohs)
PREGARTEN. Bereits zum dritten Mal hat die ÖVP Pregarten im Rahmen des Bierfestes ein von den ÖVP-Funktionären selbstgebrautes „Stadtbier“ für einen guten Zweck ausgeschenkt. Der Reinerlös aus dem Verkauf des Pregartner Stadtbieres in Höhe von 500 Euro wurde an Pfarrer August Aichhorn übergeben. Das Geld wird von der Pfarre Pregarten für die derzeit auf Hochtouren laufende Pfarrheimsanierung verwendet.

Das Pregartner Bierfest, das von den Pregartner ÖVP-Bünden veranstaltet wurde, war mit mehr als 1000 Besuchern ein Erfolg auf ganzer Linie. Kaiserwetter, tolle Biere, schmackhafte Schmankerl vom neuen Bruckmühle-Wirt und eine abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung sorgten für absolute Spitzenstimmung am Festgelände.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.