09.11.2017, 11:02 Uhr

Gesundheitstheater in drei Akten

FREISTADT. Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Freistadt bringt ein „Gesundheitstheater“ auf die Bühne. Konzipiert ist es als dreiteilige Workshop-Reihe, in der dem Publikum auf theatralische Art und Weise vermittelt wird, wie sich Lachen, Singen und Tanzen auf die Gesundheit auswirken.

Gemeinsam mit der Theaterpädagogin Iris Hanusek-Mader und der Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege, Annemarie Doppler, haben die Schüler eine dreiteilige Workshop-Reihe erarbeitet. Jeder Termin für sich hat das Ziel, gesundes Verhalten auf ansprechende Weise zu vermitteln und die Besucher zu Akteuren zu machen.

Der erste Akt findet am Mittwoch, 22. November, statt. Die weiteren folgen am Donnerstag, 30. November und Donnerstag, 7. Dezember. Die einstündigen Theaterabende beginnen um jeweils 19 Uhr im Salzhof Freistadt.

Alle Fotos: gespag
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.