31.08.2016, 15:19 Uhr

Hagenberger Firefighter in Slowenien erfolgreich

Das stolze Firefighter Team Hagenberg mit Christian Hochreiner (Mitte). (Foto: www.picture-me.at)
HAGENBERG, BLED (Slowenien). Tolle Leistungen erzielte das Firefighter Team Hagenberg bei der Firefighter Combat Challenge im slowenischen Bled. Martin Remplbauer belegte als bester Nichtslowene den hervorragenden fünften Platz. Seine Kollegen Manuel Stütz, Thomas Kiesenhofer und Gabriel Kaar kamen unter mehr als 100 Teilnehmern auf die Plätze 15, 34 und 66.

Im Teambewerb erreichten die Hagenberger mit Unterstützung von Christian Hochreiner aus dem Bezirk Vöcklabruck den dritten Rang. In einer Zeit von 1:16 Minuten bewältigten sie den Parcours in neuer österreichischer Rekordzeit. In der Männer-Tandemwertung belegten Remplbauer und Stütz Platz vier.

Feuerwehr Hagenberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.