13.10.2014, 12:41 Uhr

Imperiales Sonja-Shooting

(Foto: Jörg Klickermann)
FREISTADT. Gut im Rennen ist die Freistädterin Sonja Plöchl: Ihr natürliches Auftreten kommt offenbar bestens an. In der Sendung „Austria's next Topmodel - Boys & Girls“ am Donnerstag, 16. Oktober, um 20.15 Uhr auf PULS 4 – es ist die sechste Sendung – heißt es: "Alles Walzer".
Bei einem sehr eleganten, imperialen Shooting in traumhafter Kulisse in der Spanischen Hofreitschule fühlt sich die Freistädterin Sonja sichtlich wohl: „Die ganze Atmosphäre der Spanischen Hofreitschule gibt mir ein sehr elegantes Feeling“. Fotograf Mato Johannik möchte, dass sich Sonja wie ein Bond-Girl gibt. Sonja meint nach dem Shooting: „Leider habe ich James Bond nie gesehen. Ich hoffe, ich habe es trotzdem gut gemacht, denn ich habe versucht, auch etwas anderes anzubieten, weil ich nicht ganz sicher war, wie sich ein Bond-Girl gibt. Aber ich hab’s versucht!“
Nachdem sich die Mädels wunderschöne Ballkleider von Steinecker Brautmoden ausgesucht haben, geht es für alle Kandidaten direkt auf den Red Carpet der Fête Impériale inklusive kleiner Challenge, denn die Presse prüft die KandidatInnen auf Herz und Nieren. Sonja ist das Blitzlichtgewitter zum Teil schon gewohnt: „Es ist ein schönes Gefühl, im Blitzlichtgewitter auf dem Red Carpet zu stehen. Ich habe das schon ein-, oder zweimal erlebt, zum Beispiel beim Amadeus Music Award, aber da war ich immer nur die Begleitung meines Bruders. Hier ist es jetzt einmal ein ganz anderes Feeling, da ich im Fokus stehe.“
Juror Papis Loveday bringt es auf den Punkt: „Man hat nur eine Chance, einen guten ersten Eindruck zu machen. Deswegen ist dieser Abend für unsere Boys and Girls sehr wichtig, weil die ganze österreichische Presse dort sein wird.“
Wie sich Sonja bei der Red Carpet-Challenge schlägt und was die Gewinner der Challenge erwartet, erfahren die Zuschauer heute Abend bei „Austria’s next Topmodel – Boys & Girls“ um 20:15 Uhr auf PULS 4.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.