28.11.2016, 10:50 Uhr

In Hagenberg läutet "Die Lügenglocke"

HAGENBERG. "Die Lügenglocke" – das Schlosstheater Hagenberg bringt zum Jahreswechsel einen lustigen Schwank auf die Bühne. In dem Stück geht es um einen jungen Elektriker, der nebenbei kellnert und dabei interessante Entdeckungen macht. Zum einen sind die Reichen im Ort plötzlich arm, wenn der Pfarrer eine Spende für die Kirchenglocke benötigt. Und zum anderen erfährt er, dass man eine Glocke läuten lassen kann, wenn diese gar nicht existiert. Termine: 31. Dezember (20 Uhr), 5., 6., 7. und 8. Jänner (jeweils 20 Uhr) sowie 8. Jänner (15 Uhr). Kartentelefon (Montag bis Freitag, 17 bis 20 Uhr): Elli Weilguni (0664 / 633 4439). Weitere Infos: www.schlosstheater-hagenberg.org

Schlosstheater Hagenberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.