10.10.2017, 07:46 Uhr

Junger Alko-Lenker aus Gutau überschlug sich

(Foto: Fotolia/Lukas Sembera)
GUTAU. Ein junger Gutauer fuhr am Sonntag, 8. Oktober, gegen 1.35 Uhr von Bad Zell Richtung Gutau. Aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit und nassen Fahrbahnverhältnissen kam der Mann mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, fuhr die Böschung hinab, überschlug sich, kollidierte mit einem Forstzaun und kam wieder auf den Rädern zum Stillstand. Anschließend setzte er die Fahrt fort. Gegen 1.55 Uhr wurde er zufällig von einer Polizeistreife angehalten. Im Zuge der Kontrolle stellten die Polizisten die Beschädigungen am Fahrzeug fest. Der Lenker gab gegenüber den Beamten zu, zuvor in einen Verkehrsunfall verwickelt gewesen zu sein und nannte die Unfallstelle. Ein Alkomattest verlief positiv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.