21.06.2017, 07:57 Uhr

Junger Freistädter verursacht Unfall auf der A 7

(Foto: Lukas Sembera)
FREISTADT, LINZ. Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos und einem Verletzten kam es am Montag, 19. Juni, gegen 16.45 Uhr in Linz auf der Mühlkreisautobahn (Fahrtrichtung Freistadt). Ein junger Mann aus Freistadt lenkte seinen Pkw am linken Fahrstreifen. Aufgrund des stockenden Verkehrs wollte er auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei touchierte er mit seinem Fahrzeug den Pkw eines Hirschbachers und schob diesen auf das Fahrzeug eines Mannes aus Schleißheim (Bezirk Wels-Land). Der Hirschbacher wurde bei dem Anprall unbestimmten Grades verletzt. Aufgrund der Verkehrsüberlastung und dem ereigneten Verkehrsunfall kam es zu einem erheblichen Stau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.