09.10.2014, 10:23 Uhr

Landjugend hat sich neu formiert

Das neue Leitungsduo: Willi Gusenbauer und Stefanie Preinfalk.
FREISTADT. Die Landjugend des Bezirkes Freistadt hat sich bei ihrer Jahreshauptversammlung im Brauhaus personell verändert. Neue Bezirksleiter sind Stefanie Preinfalk (Grünbach) und Willi Gusenbauer (Tragwein). Sie folgen Thomas Haghofer (Hirschbach) und Magdalena Mühlbachler (Liebenau), die für ihre Verdienste das Leistungsabzeichen in Gold der Landjugend Österreich erhielten. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind auch Kathrin Winter (Sandl), Magdalena Lamplmayr (Gutau), Bernadette Raber (Gutau), Gregor Hinterholzer (Tragwein) und Viktoria Steininger (Neumarkt).

Unterstützt wird das neue Leitungsduo Preinfalk/Gusenbauer von folgendem Team: Kornelia Hofer (Neumarkt), Bernhard Atteneder (Weitersfelden), Christoph Schaschinger (Tragwein), Simone Lengauer (Neumarkt), Dominik Trenda (Grünbach), Sigrid Etzlstorfer (Sandl), Katrin Mühlbachler (Tragwein), Cornelia Plöchl (Neumarkt) und Sandra Horner (Hirschbach).

Die nächste große Veranstaltung der Landjugend des Bezirkes Freistadt ist der Mühlviertler Genussball am Freitag, 31. Oktober, im Salzhof Freistadt. Nähere Infos dazu gibt es unter www.muehlviertler-genussball.at

http://www.muehlviertler-genussball.at/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.