18.10.2014, 06:38 Uhr

Lkw stürzt über Böschung

(Foto: FF)
Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer fuhr laut Polizemeldung gestern gegen 6 Uhr mit seinem Lkw auf der Lasberger Landstraße, kam von der Fahrbahn ab und verlor dabei circa 24 Tonnen Auftausalz.

Er fuhr mit seinem Lkw Richtung Kefermarkt. In einer Linkskurve geriet er auf das Bankett und touchierte mit dem Fahrzeug die Leitschiene, die abriss. Das Sattel-Kfz rutschte daraufhin über die etwa vier bis fünf Meter hohe Böschung und kam auf der rechten Seite zum Liegen. Durch das Umstürzen fiel die Fracht vom Anhänger und zahlreiche mit Salz gefüllte Plastiksäcke platzten. Die Bergung der intakten Salzsäcke und die Entfernung von ausgetretenem Salz erfolgten durch die anwesenden FF-Kräfte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.