02.11.2017, 08:14 Uhr

Ökumenische Feier in der Stadtpfarrkirche Freistadt

Von links: Pfarrassistentin Irmgard Sternbauer, Kooperator Ronald Mutagubya, Franz Mayrhofer (Kurat im Dekanat Freistadt), Günter Wagner (Evangelischer Pfarrer), Vikar Rainer Gugl, Pastoralassistentin Ulrike Lengauer.
FREISTADT. Es kommt selten vor, dass ein evangelischer Pfarrer in einer katholischen Kirche predigt und dass er dann auch noch den Papst zitiert, ist wohl wirklich ein ökumenischer Höhepunkt. „Wir leben in Freistadt ein herzliches Miteinander der beiden großen christlichen Religionen“, sagt Pfarrassistentin Irmgard Sternbauer. So trifft sich die evangelische Gemeinde Freistadt schon lange in der Kapelle des katholischen Marianums. Im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst, der anlässlich des 500-Jahr-Jubiläums der Reformation gefeiert wurde, gab es ein gemeinsames Mittagessen im Brauhaus.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.