23.06.2017, 08:03 Uhr

Sabine Krump und die Geschichte vom Zwirnknöpfchen

Sabine Krump präsentiert ihr neues Buch. (Foto: Johann Marksteiner)
PREGARTEN. Zwirnknopfknöpflerin Sabine Krump, die gemeinsam mit der Goldschmiedin Eva-Maria Raber ein Handarbeitsgeschäft neben der Stadtpfarrkirche betreibt, hat ihr fünftes Buch geschrieben. Erschienen ist die "Die Geschichte vom Zwirnknöpfchen“ im Eigenverlag, die Illustration stammen von der Scherenschnittkünstlerin Lois Cordelia aus England.

Das Buch bringt laut Krump den Lesern die Gesetze der Spiritualität näher. Über allem steht die Figur der Knopfmacherin. Sie erscheint in ihren verschiedenen Fähigkeiten: als Zauberin, als Führerin der Seele und als spielerische Kameradin für Zwirn. Die Suche nach dem verlorenen Knopf ist der Impuls, der Zwirn auf die Reise und zur Entdeckung seines eigenen Selbst zwingt. "Ein Buch, das dich findet, wenn du bereit bist, es zu verstehen", sagt Krump.

Zwirnknöpfe Sabine Krump
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.