10.04.2017, 11:46 Uhr

Schmankerlmarkt in der Samtgasse sehr gut besucht

FREISTADT. Sehr gut besucht war der erste vorösterliche Schmankerl-Markt in Freistadt. Das Mühlviertel-Kreativ-Haus (MÜK) und Blumen & Wein Lanik sorgten für ein buntes Treiben in der Samtgasse. Zu den Marktständen lockten heimische Schmankerl – vom Bauern-Kaviar bis zu Bio-Chilisoßen, Ostergebäck und Marmeladen. Auf den Tellern wurden feine Mahlzeiten angeboten, dazu gab es Wein, Bier, heimischen Frizzante und coole Säfte. Die Gäste aus nah und fern nutzten den genussvollen Anlass auch zu einem Besuch im neu eröffneten MÜK, in dem die mehr als 60 Aussteller eine große Auswahl an österlichem Kunsthandwerk zum Verkauf anboten. Für die musikalische Untermalung sorgte der Drehorgelmann Franz Schwentner, der Erwachsene und Kinder mit seinen Melodien, Zaubereien und Späßen unterhielt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
56
conco media aus Freistadt | 10.04.2017 | 13:18   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.