24.11.2016, 09:57 Uhr

Soziale Grausamkeiten: Affenzeller lehnt Ehrung ab

Verzichtet auf Auszeichnung: Hans Affenzeller.
FREISTADT. Am 19. Dezember hätte Hans Affenzeller (64) das "Goldene Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich" aus den Händen von Landeshauptmann Josef Pühringer entgegennehmen sollen. Doch daraus wird nichts: Der ehemalige Landtagsabgeordnete aus Freistadt und frühere Bezirksparteichef der SPÖ lehnte die Auszeichnung "wegen sozialer Grausamkeiten" der schwarz-blauen Landespolitik ab. "Meine Solidarität gilt den benachteiligten Frauen, Männern und Kindern", schreibt Affenzeller in einem offenen Brief an den Landeshauptmann. "Solange diesen Menschen im Namen des Landes Oberösterreich Rechte verweigert werden und Unrecht zugefügt wird, kann ich das mir zugedachte Goldene Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich nicht annehmen. Ich ersuche Sie um Verständnis, vielleicht schaffen Sie es, gerade in der Weihnachtszeit über die angesprochenen Themen ernsthaft nachzudenken."
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.