13.04.2017, 15:16 Uhr

Startschuss fürs grenzenlose Radfahren

Radfahrer überqueren auf der Steinernen Brücke die Grenze von Tschechien nach Österreich. (Foto: Alexander Schneider)
WINDHAAG. Grenzenlos Radfahren am Grünen Band Europa heißt das Schwerpunktthema im Green Belt Center Windhaag in den nächsten Jahren.
Wichtiger Partner ist die örtliche Radsportgruppe. Am Sonntag, 23. April, werden um 13.30 Uhr die neuen Raddressen an die Radguides und die engagierten Hobbysportler übergeben.

Im Foyer des Green Belt Center können die Besucher Katrin Pesendorfers hausgemachten Kostbarkeiten wie Fruchtaufstriche, Chutneys und Kräutersalze verkosten. Die diplomierte Heilkräuterpädagogin kommt aus Sandl, wo sie auch jetzt nach langen Jahren auf Wanderschaft wieder wohnt. Als Försterstochter in einem Haus mit großem Garten am Waldrand aufgewachsen, weiß sie nun die Vorzüge des beschaulichen Landlebens, das ihr als Jugendliche alles andere als spannend vorkam, wieder zu schätzen.

Kaffee und selbstgemachte Mehlspeisen runden das Angebot für die Besucher ab, eine kleine Radtour nach Südböhmen hilft beim Verbrennen der Kalorien und macht Lust auf weitere Entdeckungsreisen.

Green Belt Center
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.