12.02.2018, 08:14 Uhr

Theatergruppe verschenkt menschliches Skelett

Von links: Tobias Grabner, Martin Maureder.
LASBERG. Hugo – so nannten die Schauspieler liebevoll das künstliche Knochengerüst, das bei der Theateraufführung „Pillen-Pendel-Patienten“ als Utensil auf der Bühne stand. Jetzt hat es ausgedient und wird den Volksschulkindern als Anschauungsmittel dienen und die Aufgabe der verschiedenen Knochen des menschlichen Körpers erklären. Kürzlich überreichte es Theatergruppenleiter Martin Maureder an den Leiter der Volksschule Lasberg, Tobias Grabner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.