31.10.2016, 11:42 Uhr

Trotz Saisonende weiterhin Gruppenführungen

Josef Giretzlehner freut sich mit Auktionator Helmut Wildberger (r.) über die erworbenen Fotos.
PREGARTEN. Mit einer einzigartigen Finissage zur Ausstellung "Schlösser, Burgen, Ansitze in der Nähe der Aist" endete das offizielle Museumsjahr im Museum Pregarten. Dennoch gibt es im November noch Gruppenführungen. Ebenso wird auch während der Winterpause der monatliche Museumstreff stattfinden. Nächste Termine sind Donnerstag, 3. November, und Donnerstag, 1. Dezember, jeweils um 18 Uhr im Museumsbüro.

Beim Museumstreff wird viel darüber diskutiert, was die Aufgaben eines Museum sind, was die Bürger so alles sammeln. „Uns interessiert einfach alles und gerne möchten wir persönliche Schätze dokumentieren, fotografieren und archivieren, um diese auch der Nachwelt zugänglich zu machen“, erläutert Heimatforscher Erwin Zeinhofer die Idee dieser Treffen.

Bei der Finissage gab es rege Diskussionen über die zum Erwerb anstehenden Fotos. So mancher konnte das bevorzugte Foto nicht gewinnen. Dennoch war die Stimmung ungetrübt und so einige Hintergrundinformationen zu den Objekten fanden aufmerksame Zuhörer.

Museum Pregarten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.