30.12.2017, 08:48 Uhr

Vandalismus am Bahnhof Pregarten: Jugendbande ausgeforscht

(Foto: ehabeljean/fotolia)

Nun steht fest, wer am 18. November 2017, einen Getränkeautomaten am Pregartener Bahnhof beschädigt hat. Die Polizei forschte vier Jugendliche aus Linz, Gaspoltshofen, Marchtrenk und Wolfsegg am Hausruck aus.

PREGARTEN. Nach umfangreichen Erhebungen konnten Polizisten der Polizeiinspektion Pregarten die Beschädigungen am Getränkeautomaten am Bahnhof Pregarten klären. Als Täter forschten die Beamten vier betreute Jugendliche aus Linz, Gaspoltshofen, Marchtrenk und Wolfsegg am Hausruck, im Alter zwischen 15 und 16 Jahren aus.

Ein 15-Jähriger wollte in die Automatenfront aus Plexiglas ein Loch brennen, um diese herunterzureißen und dadurch zur Geldlade zu gelangen. Der Versuch misslang jedoch. Der Schaden beträgt 800 Euro. Außerdem haben die jugendlichen Täter Papierhandtücher aus der Herrentoilette an die Wände geklebt und zu Boden geworfen.

Die Jugendlichen werden angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.