09.04.2017, 15:28 Uhr

Verriegelte Türen sind für die FF Hagenberg kein Hindernis mehr

Im Brandfall oder bei Unfallverdacht muss die Feuerwehr Türen gewaltsam öffnen – aber wie? Einschlagen oder eintreten? Weit gefehlt. Mit spezieller Technik und Werkzeugen geht’s in Hagenberg nun im Handumdrehen.

HAGENBERG. Zehn Hagenberger Feuerwehrmänner wurden deshalb einen Vormittag lang in Technik und Taktik zur gewaltsamen Türöffnung von Instruktor Patrick Allinger (reducation) ausgebildet. An einer speziellen Übungstür konnten sie die Handhabung des sogenannten „Halligan-Tools“ üben, um sich im Ernstfall in weniger als zwei Minuten Zugang zu einer Wohnung zu verschaffen. Mit künstlichem Nebel verraucht und unter schwerem Atemschutz meisterten die Kameraden die Aufgabe auch unter realen Bedingungen mit Bravour.

Fotos: FF Hagenberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.