09.10.2014, 14:32 Uhr

Neos wollen jetzt auch in Freistadt durchstarten

Karin Brandner (Regionalteamleiterin Freistadt) und Stefan Nussbaummüller (Regionalkoordinator Freistadt-Perg-Urfahr).
FREISTADT. Nachdem die Neos im Bezirk Perg bereits eine ansehnliche Größe erlangt haben, startet die junge Partei nun auch in Freistadt durch. "Als Mitmach-Partei laden wir interessierte Menschen aus der Umgebung ein, damit sie die Werte und Personen hinter dem pinken Gesicht kennenlernen", sagt Karin Brandner, die Neos-Teamleiterin aus Freistadt. "Willkommen sind alle, die sich gerne politisch engagieren möchten, und für die Themen wie Eigenverantwortung und Wertschätzung lebenswerte Grundsätze sind." Die Neos-Sympathisanten treffen sich am Donnerstag, 23. Oktober, im Gasthaus Vis-à-vis (19 Uhr).
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.