11.08.2017, 14:57 Uhr

Von FPÖ über BZÖ zu FLÖ

Frontmann der FLÖ in Oberösterreich: Rainer Widmann aus Freistadt. (Foto: Wiff)
FREISTADT. Rainer Widmanns bewegte parteipolitische Karriere geht weiter: Der ehemalige FPÖ-Stadtparteiobmann und BZÖ-Nationalratsabgeordnete wird bei der Nationalratswahl am 15. Oktober für die FLÖ (Freie Liste Österreich) ins Rennen gehen. Er kandidiert auf der vom Salzburger Karl Schnell ins Leben gerufenen Bewegung auf Platz eins in Oberösterreich. "Würde Jörg Haider noch leben, würde dieser FLÖ wählen", sagt Widmann, der im Freistädter Gemeinderat die Gruppe Wiff anführt. Wie vor nahezu jeder Wahl will der mittlerweile 50-Jährige "das Land aus der rotschwarzen Mogelpackung befreien".

Rainer Widmann (Wikipedia)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.