24.10.2017, 14:58 Uhr

Auf Augenhöhe mit Bundesligateam

Lea Pilgerstorfer (Foto: Erwin Pils)

St. Oswalder Damen – ein harter Brocken für Zweitbundesligist Taufkirchen

In der zweiten Cup-Runde trafen die St. Oswalder Damen gleich auf den Zweitbundesligisten Taufkirchen, aber dieser Klassenunterschied war dem Match keines Wegs anzukennen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, in dem Landesligist St. Oswald den Mädels aus Taufkirchen alles abverlangte. Schlussendlich musste man sich aber knapp mit 1:2 geschlagen geben. Taufkirchen verwertete zweimal per Freistoß. Aus dem Spiel heraus waren nicht viele nennenswerte Torchancen für den Zweitbundesligisten zu verzeichnen. Für St. Oswald netzte Nadine Ecker ein. Das Trainer-Duo Tucho/Winkler: "Wir sind richtig stolz auf euch Mädels!"

INFOS ZUR MEISTERSCHAFT
Auf die USV-Damen wartet am Samstag, 28. Oktober, das Top-Spiel dieser Saison. Mit 21 Punkten tritt man als Tabellenführer im Abschlussspiel dem Zweitplatzierten Eidenberg gegenüber. Dieses Mühlviertler Derby steigt um 15 Uhr in Eidenberg.


Mehr Fotos vom Cup-Spiel unter https://www.foto-pils.at/aktuell/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.