26.06.2017, 08:55 Uhr

"Sandler Buam" sind eine Macht im Stockschießen

Die „Sandler Buam“, flankiert von der Sektionsleitung der Sportunion Freistadt, Hubert Pirklbauer (rechts) und Herbert Wiesinger (links).
FREISTADT, SANDL. Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad veranstaltete die Sektion Stocksport der Sportunion Freistadt kürzlich ihr alljährliches Hobbyturnier. Schon traditionell wird dabei "halbwild" geschossen, eine Spielweise mit verlängerten Zielfeldern, die speziell den Hobbyschützen sehr entgegenkommt und an das Wildschießen im Winter erinnert. Den Sieg holten sich heuer zum dritten Mal die „Sandler Buam“, gefolgt von der „Schützengesellschaft“ und den „Spirits – Kastl Manfred“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.