05.11.2016, 10:58 Uhr

Starker Saisonauftakt der Freistädter Pistolenschützen!

Markus Lamplmayr in voller Konzentration beim Wettkampf
Vergangene Woche fanden die Auftaktrunden der OÖ Landesliga und der Bezirksligen mit der Luftpistole statt. Dabei konnten die 1. und 2. Mannschaft der Schützengesellschaft Freistadt souveräne Siege einfahren.
In der 1. Landesliga bekam es die erste Mannschaft mit dem Aufsteiger PSV Wels zu tun. Lediglich 1 Punkt musste abgegeben werden, und das erst in einem Stechen zwischen den Schützen Jürgen Übermasser (SG Freistadt) und Mario Peki (PSV Wels), die beide nach dem Grunddurchgang 551 Ringe erzielen konnten. Der Endstand beträgt somit 4:1 Punkte und somit 2 Punkte für die Tabelle. Die Schützen Martin Steinmetz, Dominik Wieser und Jürgen Übermasser treffen in der nächsten Runde auf den Meister der letzten Saison, den SC Offenhausen.
Noch stärker präsentierte sich die Mannschaft 2 der Freistädter Luftpistolenschützen, die bereits den zweiten Wettkampf in der Bezirksliga Ost absolvierten. Mit einem glatten 5:0 wurden in Runde 2 die Schützen des ASK Nettingsdorf abgefertigt. Die Schützen Manfred Grumptmann, Werner Trenda und Markus Lamplmayr erreichten ein 1603:1539, was keinen Zweifel daran ließ, wer die 2 Punkte einsacken wird. Mit 1603 Ringen erzielten die 3 Schützen nebenbei auch noch deren Mannschaftsrekord! Seit 2013 schiessen die drei gemeinsam in einer Mannschaft, die noch durch Maria Penn vervollständigt wird. Krankheitsbedingt fehlte sie aber in diesem Wettkampf.
Für die 2. Mannschaft wartet in der kommenden Runde der Vizemeister der vergangenen Saison in dieser Klasse, nämlich der LHA Linz 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.