28.11.2016, 13:10 Uhr

HTL Freistadt gründet eigene Firmen

(Foto: HTL Freistadt)
An der HTL Freistadt wurden im Rahmen des diesjährigen Laborunterrichts zum ersten Mal zwei Junior Companies gegründet. Dabei handelt es sich um kleine Firmen, die am realen Markt Produkte verkaufen und für ein Jahr zu Unterrichtszwecken bestehen. Die Junior Company Grüller entwickelte einen Raclette-Grill (aus Nirosta!) und verkauft Käsebrote. In der Firma Upco werden alte, nicht mehr brauchbare Dinge in kreative und neuwertige Produkte umgewandelt, wie etwa. Windlichter, Gläser aus alten Flaschen und Seifenspender. Aus Anlass der Firmengründung gab es kürzlich eine kleine Eröffnungsfeier. Dabei konnten die Gäste Anteilscheine erwerben und sich über die Produkte der beiden Firmen informieren.
Zu kaufen gibt es die Produkte am Tag der Offenen Tür (20. Jänner 2017) und am Elternsprechtag (2. Dezember) in der BHAK & HTL Freistadt sowie am diesjährigen Freistädter Christkindlmarkt (3. und 4. Dezember). Natürlich verfügen beide Unternehmen über eine Facebook Seite. Wer Interesse hat, findet die Seiten unter den Stichwörtern „Grüller Junior Company“ bzw. „Upco Junior Company“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.