17.07.2017, 10:53 Uhr

Junior Companies freuen sich über erfolgreiches Jahr

FREISTADT. Im vorigen Schuljahr wurden von der 4 AHWIL (4. Klasse HTL in Freistadt) zwei Junior Companies gegründet: die JC Firma GRÜLLER, die Käse-Raclette-Griller aus Nirosta produzierte, und die JC Firma UPCO, die in erster Linie Windlichter aus alten Flaschen herstellte. Dieses Unternehmen hatte upcycling als Hauptthema gewählt.
Beide Unternehmen haben das ganze Schuljahr fleißig produziert und verkauft. "Wir haben auch bei einem JC Landes-Wettbewerb teilgenommen, bei welchem die Firma GRÜLLER den 3. Platz und die Firma UPCO den 1. Platz erringen konnte! Es war somit ein sehr erfolgreiches Jahr für beide Unternehmen", freut sich die Professorin Bettina Gahleitner.
Beim Abschlussfest wurden die Anteilsscheine, die zu Beginn des Schuljahres erworben wurden, mit einem Gewinn wieder ausbezahlt. Die Firma GRÜLLER konnte einen Gewinn von 42 Pozent ausschütten, die Firma UPCO einen Gewinn von 23 Prozent!
50 Prozent vom gesamten Gewinn beider Unternehmen haben die 15 Schüler und zwei Schülerinnen der 4 AHWIL an die Lebenshilfe Freistadt gespendet. Das waren mehr als 400 Euro. Nach der Gewinnausschüttung hat man das erfolgreiche Firmenjahr gemeinsam gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.