01.10.2014, 13:37 Uhr

Karriere im Amtshaus

Christina Lehner (15) durchläuft am Gemeindeamt Engerwitzdorf nun sämtliche Abteilungen.

ENGERWITZDORF (fog). Christina Lehner ist bereits der fünfte Lehrling, der am Gemeindeamt Engerwitzdorf die Ausbildung zum Verwaltungsassistenten absolviert. Die 15-jährige Unterweitersdorferin, die an der Neuen Mittelschule Gallneukirchen zur Schule ging, hat am 1. September angefangen. Sie wird jede Abteilung auf dem Amt kennenlernen. "Für mich war klar, dass ich mich für diese Lehrstelle bewerbe. Auch mein Vater arbeitet auf dem Gemeindeamt in Unterweitersdorf." Verwaltungsassis- tenten erledigen Büroarbeiten im Administrationsbereich großer Unternehmen und Institutionen, vor allem in Industriebetrieben und in der öffentlichen Verwaltung, auch im Gesundheitswesen, wie Krankenhäusern, in Versicherungen, im Dienstleistungsbereich oder bei den Freiberuflichen, wie Ärzten und Rechtsanwälten.
Die Lehrzeit für diesen Beruf beträgt drei Jahre und die Berufsschule ist in Gmunden. Die Lehrlinge sind bei den drei jeweils zehnwöchigen Blockterminen im Internat untergebracht. Die Gemeinde Engerwitzdorf hat mit Bernhard Böhm einen eigenen Lehrlingsbeauftragten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.