20.10.2016, 09:30 Uhr

Mit neuer App positive Botschaften verbreiten

Foto (von links nach rechts): Heinrich Enengl, Christoph Heumader und Verena Hahn-Oberthaler (Foto: privat)
BEZIRK FREISTADT. Positive Botschaften in der Welt verbreiten und besondere Momente mit Freunden, Familie oder Geschäftspartner teilen – das ist die Vision von "thx for". Die neue App "thx for" des gleichnamigen Unternehmens aus Hagenberg, sendet Messages, die "Danke!" sagen. Die App kann aber mehr als nur das: Auch gemeinsame Zeit kann verschenkt werden.
Der Bezirksvorsitzende der Jungen Wirtschaft, Christoph Heumader, freut sich über diese innovative App, die in Hagenberg entwickelt wurde: „Gleich zwei Auszeichnungen konnte die Firma mit dieser tollen Entwicklung erringen, wozu wir seitens der Jungen Wirtschaft herzlich gratulieren.“
Die „thx for GmbH" wurde im Rahmen des aws-Förderprogramms „Gründung am Land", das vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft ausgeschrieben wurde, als eines der besten 18 Projekte von einer Fachjury ausgewählt.
Weitere Aufmerksamkeit hat „thx for" im Rahmen des OÖ Innovationspreises „Edison" erhalten. Bei der Preisverleihung wurde „thx for" mit dem Edison in der Sonderkategorie für „Social Entrepreneurship" ausgezeichnet.
Die Vision der Mühlviertler Gründer: "Ein 'thx for' soll die Freude im Leben der Menschen erhalten oder diese wieder zurückbringen. Die Menschen sollen dadurch gestärkt, glücklich und zufrieden sein", so Heinrich Enengl über die neue App, welche erst vor wenigen Wochen online ging.
"thx for" – das sind emotionale Botschaften, die aus Text sowie Foto oder Video bestehen und den unterschiedlichsten Kategorien zugeordnet werden können. Auch Zeit kann "mitverschickt" werden, die dann gemeinsam beim Sport, im Restaurant, beim Wellnessen, im Kino, auf dem Golfplatz oder sonst wo verbracht werden kann.


"my places"

Jeder User kann öffentliche und persönliche Plätze sowie naheliegende Unternehmen als "my place" definieren. Ob das die eigene Terrasse, der Skaterplatz, der Besprechungsraum oder das Lieblingslokal ist, bleibt dem User überlassen.

"golden Moments"

Zusätzlich können für besondere Anlässe goldene "thx for" verschickt werden, um der Nachricht einen feierlicheren Touch zu verleihen. Feiern möchte das junge Unternehmen auch selbst im Sommer 2017 – bis dorthin will man weltweit verfügbar sein.

"Die Jungunternehmer in unserer Region haben alle Visionen. Nicht alles kann man alleine bewältigen – gute Fachkräfte, Freunde und die Familie sind die wichtigsten Vorantreiber. Viel zu selten findet man Zeit, dafür danke zu sagen. 'thx for' bietet einen wichtigen Beitrag dazu und hat mit uns JW-lern eines gemeinsam: Wir wollen die Welt verändern!", so der Bezirksvorsitzende der Jungen Wirtschaft Freistadt, Christoph Heumader.


Danke an alle Jungunternehmer im Bezirk!

Die JW Freistadt nutzt diese Möglichkeit und möchte Danke sagen an alle Jungunternehmer des Bezirks. Wir verschenken deshalb zeitlich beschränkt für alle die sich bis 30.10.2016 unter freistadt@wkooe.at melden ein Kontingent von 7 “golden thx for“ pro Person. Download im App Store und bei Google
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.