27.07.2017, 12:35 Uhr

Mobile App der RISC Software GmbH schärft den medizinischen Blick auf Sehstörungen

Schwachsichtigkeit macht sich in den ersten Lebensjahren häufig durch hohe Fehlsichtigkeit, Schielen oder bestimmte Erkrankungen bemerkbar und kann – früh erkannt – gut behandelt werden. (Foto: RISC Software GmbH)
HAGENBERG. Sehfrühförderung ist meist der erste und wichtigste Schritt zur Behebung von Sehschwächen. Software-Lösungen halten nun in diesen Bereich Einzug: so etwa die mobile App AmblyoCare der RISC Software GmbH aus dem Softwarepark Hagenberg.
Seit mehr als einem Jahrzehnt behandelt die Abteilung Medizin-Informatik der RISC Software GmbH erfolgreich Problemstellungen der Medizin. Ein Schwerpunkt: Simulations- und Trainingssysteme für Mediziner wie das Projekt „Virtual Aneurysm“.
Die mit Förderungen des Landes Oberösterreich, dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz und dem AKH Linz realisierte innovative Anwendung richtet sich an Fachärzte, Orthoptisten, Frühfördern, Kinderärzten und die Betroffenen selbst. Sie alle, Letztere nur unter ärztlicher Anleitung, können mithilfe von AmblyoCare eine sogenannte Amblyopie feststellen und behandeln. Schwachsichtigkeit macht sich in den ersten Lebensjahren häufig durch hohe Fehlsichtigkeit, Schielen oder bestimmte Erkrankungen bemerkbar und kann – früh erkannt – gut behandelt werden.


Restsehvermögen trainieren

AmblyoCare bietet eine Vielzahl an individuell anpassbaren Stimulationsmethoden von der visuellen Aufmerksamkeitsprüfung wie etwa dieDrehscheibe mit Streifenmuster Mit dem integrierten Trainingsprogramm wird das Restsehvermögen trainiert, die regelmäßige Therapie führt schließlich zum Erfolg. AmblyoCare kann von heranwachsenden sowie erwachsenen Patienten mit starken Einschränkungen des Sehvermögens benutzt werden, der Therapieerfolg ist jedoch bei jungen Patienten erheblich höher.
Erfreulich:  AmblyoCare ist ein im österreichischen Register für Medizinprodukte eingetragenes, aktives Medizinprodukt der Klasse I, das zur vorübergehenden Anwendung am Patienten bestimmt ist. Eine Anwendung von AmblyoCare ohne ärztliche Betreuung oder eine nicht dem ärztlichen Rat entsprechende Anwendung ist nicht erlaubt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.