12.11.2017, 18:08 Uhr

SPAR-Supermarkt in Unterweißenbach neu eröffnet

Jakob Leitner, Geschäftsführer der SPAR-Zentrale Marchtrenk, Gabriele Lackner-Strauss, Landtagsabgeordnete, Manfred und Eva Haneder, Kaufleute vom SPAR-Supermarkt Gerner, Peter Handlos, Landtagsabgeordneter und Johannes Hinterreither-Kern, Bürgermeister in Unterweißenbach, freuen sich gemeinsam über den neuen SPAR-Supermarkt (v.l.). (Foto: SPAR/PG Studios)
UNTERWEISSENBACH. Direkt im Ortszentrum gibt es seit vielen Jahren den beliebten SPAR-Supermarkt Gerner. Nach einem kompletten Umbau präsentiert sich der Markt nun neu und topmodern am bewährten Standort. Mit einem noch umfangreicheren Sortiment, einer größeren Auswahl an regionalen Produkten und einer sich ins Ortsbild einfügenden Architektur. Der Markt wird von derKaufmannsfamilie Eva und Manfred Haneder geführt.
Der Markt und die Tiefgarage wurden nicht nur einem kompletten Neubau unterzogen, es wurden auch neue Arbeitsplätze geschaffen: die Anzahl der Mitarbeiter wurde von bislang 17 auf 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgestockt. „Wir freuen uns sehr, dass wir ab sofort wieder unserer Kundschaft mit Service und kompetenter Beratung zur Verfügung stehen können“, so Eva Haneder.

Auf nachhaltige Wertschöpfung in der Region und die enge Zusammenarbeit mit Produzenten aus der Umgebung legt die Kaufmannsfamilie in zweiter Generation sehr großen Wert. Eier und Teigwaren der Firma Holzmann aus Königswiesen, Säfte, Most und Wurstwaren von Familie Seiser oder Brot von Familie Windischhofer direkt aus Unterweißenbach sind nur einige Beispiele von Lieferanten aus der unmittelbaren Region.

Eine eigene Photovoltaikanlage am Dach setzt ein nachhaltiges Zeichen. „Klimaschutz wird großgeschrieben. Darum investieren wir, wie hier beim neuen Markt in Unterweißenbach, nicht nur in eine energieeffiziente Kälteanlage und LED-Beleuchtung sondern auch in eine nachhaltige Energieversorgung“, stellt Jakob Leitner, Geschäftsführer der SPAR-Zentrale Marchtrenk fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.