Selbstverteidigungsworkshop in Deutsch-Wagram

DEUTSCH-WAGRAM. Am 23. Juni kommen mehrere WingTsun-Kampfkunst/Selbstverteidigungs-Meister und Meisterinnen nach Deutsch-Wagram und bieten einen 2-stündigen Selbstverteidigungsworkshop für Kinder und für Erwachsene in eigenen Gruppen an.
Am Samstag den 23. Juni um 16 Uhr (16 – 18 Uhr) haben Sie die einmalige Gelegenheit am Schulsportgelände in Deutsch-Wagram (Adresse: Auf der Heide) einen Selbstverteidigungs-Workshop zu besuchen. Über zwei Einheiten haben Interessierte die Möglichkeit diese einzigartige Selbstverteidigungs-Kampfkunst bei hochgradigen Meistern kennen zu lernen. Es wird für Erwachsene und Kinder eigene Gruppen geben.
In dieser alten chinesischen Kampftechnik wird gelehrt, wie man sich ohne aufwendige Kraftanstrengung gegen stärkere Angreifer erfolgreich verteidigen kann. WingTsun nutzt die Kraft des Gegners, lenkt sie in eigene Kraft um, verstärkt sie und richtet sie gezielt gegen den Angreifer. Selbst gegen mehrere Angreifer bekommt man durch WingTsun eine Chance zum Siegen. Übermäßige Beweglichkeit und Kondition sind hierfür nicht erforderlich. Vielmehr ist es wichtig, die richtige Reaktion und Strategie parat zu haben.
WingTsun ist eine Kampfkunst, die bis ins hohe Alter aus gesundheitlichen Gründen betrieben werden kann. Im modernen WingTsun-Training sind sportwissenschaftliche-gesundheitliche Aspekte ins Training integriert.
Für den Workshop wird nur bequeme Kleidung und Turnschuhe benötigt. Weitere Infos: Mag. Rainer Grill, Leiter der Kampfkunstschule vor Ort. Kontakt office@bodyfrech.at oder Tel. 0676/94 84 101.
www.deine-selbstverteidigung.at

naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.