Die Sessel wurden zu knapp im Wifi-Saal
Begeisterung um Eharts Gänserndorfbuch

24Bilder

GÄNSERNDORF (rm). "Mit soviel Interesse habe ich nicht gerechnet", freute sich Autor Franz Ehart bei er Präsentation seines Buches "Gänserndorfer Geschichte(n)" im Festsaal des WIFI in Gänserndorf. Nach Grußworten von Kammerboss Andreas Hager, der Laudatio von Werbe Team Obmann Karl Rath und Worten von Gottfried Laf Wurm gab Ehart Einblick in die Entstehung seines Buches. Gebannt lauschten die Besucher, darunter auch der Leiter der Bezirksstelle der Wirtschaftskammer, Thomas Rosenberger, der mit seinem Team die Organisation der Veranstaltung übernommen hatte, Idenbäcker Alfred Geier und Gemeinderätin Maria Pokorny, der Lesung des Autors, der einige Geschichten aus dem alten Gänserndorf zum Besten gab. Die Familie des Autors unterstützte die Organisatoren nach besten Kräften. Für die passende musikalische Untermalung sorgte Georg Farthofer.

Autor:

Raimund Mold aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.