„Eine verruckte Landpartie“

2Bilder

HERRNBAUMGARTEN. Unter diesem Motto fand das alljährliche Großevent der Ladies zum Jubiläum des 10-jährigen Bestehens ihres Clubs im Nonseum statt. Gründungs- und derzeit amtierende Präsidentin Sonja Gall begrüßte die Gäste im wunderschönen Ambiente des Nonseums gemeinsam mit ihrem Bruder Fritz Gall, Obmann des Vereins zur Verwertung von Gedankenüberschüssen.
Ein wohltätiger Verein kann nur die vielen untentgeltlichen Arbeitstunden ihrer Mitglieder, deren Familien, den treuen Gästen und Sponsoren erfolgreich sein. Sonja Gall bedankte sich für die jahrelange Unterstützung in ihrer Eröffnungsrede. Für die musikalische Untermalung des Programms sorgte der „Baron von Mistelbach“.
Durch das reichhaltige Programm führte Alma Gall, die auch eine Übung im „Lachyoga“ für die Gästen anbot. Nach der Stärkung am reichhaltigen Buffet der Firma Wild aus Gaweinstal folgte ein weiterer Höhepunkt des Abends.

Frauenverein in Herrnbaumgarten

Ein reiner Frauenverein in Herrnbaumgarten? Da muss doch auch Platz für ein Frauenbaumgarten sein! Diese Idee eines Clubmitgliedes setzte der Steinmetzmeister Gerhard Felzl im Garten des Nonseums um. Damit den Frauen für immer Platz im Garten des Nonseums zur Verfügung steht, gestaltete und sponserte er einen Marmortisch mit der Aufschrift „Frauenbaumgarten“. Die Idee zum Objekt hatte er weil: „Sich Damen gerne um einen Stehtisch versammeln, um wichtige Gedanken auszutauschen!“, erklärte er im Interview. Vor der feierlichen Enthüllung zeichnete die Präsidentin Herrn Felzl mit dem „Metal of Merit“, der höchsten Auszeichnung für Nichtlions für herrausragende außergewöhnliche Verdienste für Lions International und dessen Ziele, aus.
Außerdem wurde noch ein besonders wertvolles Knopfloch aus der weltweit einmaligen Knopflochsammlung des Nonseums überreicht.
Danach konnten sich die Gäste am Nachtischbuffet stärken. Es war nicht nur eine Augenweide, sondern wurde traditionell von den Lions Damen hergestellt.
Eine Führung durch das Museum durch Fritz und Betty Gall, die auch Hennatotoos anbot rundeten einen unvergesslichen Abend ab.
Der Reinerlös der Veranstaltung kommt, wie immer, Menschen die in Not geraten sind, aus der Region zugute.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.