Musik, Tanz und gute Laune beim BORG-Ball

106Bilder

DEUTSCH-WAGRAM (rm). Ausverkauft war auch heuer wieder der Ball des Bundesoberstufenrealgymnasiums (BORG) Deutsch-Wagram. Die Schulsprecher Alexander Klein und Anna Marek sowie Direktor Andreas Breitegger konnten die Landtagsabgeordneten Amrita Enzinger und Renè Lobner, Bürgermeister Friedrich Quirgst, Pfarrer Peter Pascalis, Silke Vollnhofer-Zimmel und zahlreiche andere Prominente willkommen heißen. Für die Organisation, die Mitternachtseinlage und die anspruchsvolle Dekoration des Balles zeichneten die siebenten Klassen unter der Anleitung von Claudia Edhofer, Barbara Ivan und Martin Strunc verantwortlich. 32 Paare eröffneten das Event mit sehenswerter Choreografie. Für die Musik sorgten "Sound of Joy". Weitere Höhepunkte waren eine Disco für die Jugend und eine Tombola mit wertvollen Preisen.

Autor:

Raimund Mold aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.