Konzert in Deutsch-Wagram
"opia" interpretiert das Spätmittelalter zeitgemäßt

Franz Haberhauer, Martina Jandl, Franz Spehn, Magdalena Kelz, Alina Loewenich, Eva Leonie Fegers und Fabio Kapeller
  • Franz Haberhauer, Martina Jandl, Franz Spehn, Magdalena Kelz, Alina Loewenich, Eva Leonie Fegers und Fabio Kapeller
  • Foto: Alexandra Bleich
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

DEUTSCH-WAGRAM. Das Ensemble „opia“ aus Wien interpretierte Musik aus dem Spätmittelalter und aus der Renaissance zeitgemäß!  Am Programm stand: „ad astra“. Bis hinauf in den Sternenhimmel erklangen Lieder der Liebe – sie erzählten von Freude und Schmerz, Begierde und Verzweiflung, Innigkeit und Zurückweisung. Musikalisch befanden sich Musiker und Gäste in den italienischen kulturellen Zentren des 16. Jahrhunderts: Rom, Mailand, Neapel und Venedig. Melancholische als auch humorvolle Lieder und schwungvolle Tänze erzählten von dem Menschen und seiner Suche nach der Liebe. - Mit Blockflöten, Renaissance-Traverso, Gesang, Viola da gamba und Perkussion interpretierte opia Werke von Hoste da Reggio, Vincenzo Ruffo, Giovanni da Nola 

Kulturstadtrat und Museumsvizepräsident Franz Spehn freute sich über die zahlreichen Besucher, unter ihnen Martina Jandl von der Kulturvernetzung Niederösterreich und der Präsident der österreichisch-dänischen Gesellschaft, Franz Haberhauer.

Eva Leonie Fegers brillierte an der Blockflöte, der Renaissance-Traverso-Flöte und mit ihrem wunderscxhönen Gesang; Alina Loewenich faszinierte an der Blockflöte; Magdalena Kelz begeisterte an der Viola da gamba; Fabio Kapeller glänzte mit tollen Perkussion-Instumenten

Weitere Infos zum Ensemble und zu den nächsten Auftritten findet man im Internet unter www.opiamusic.com

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen