Abflug ins Gebüsch

15Bilder

Am 26. Juni 2014 um 13:25 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Technischer Einsatz für die Feuerwehr Großweikersdorf – auf der LB4 Kreuzung L27 – Richtung Oberthern" alarmiert.
Aus unbekannter Ursache kam zwischen der B4 und der L27 ein Fahrzeuglenker mit seinem Opel von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals im danebenbefindlichem Gebüsch und kam schließlich in einem Bachbett seitlich zum stillstand.
Während erste Kräfte der FF-Großweikersdorf mit dem Rüstlöschfahrzeug zum Einsatz ausrückten, kam über Digitalfunk die Meldung, es seinen noch Personen im Fahrzeug eingeklemmt. Vor Ort eingetroffen konnte diese Annahme jedoch glücklicherweise wiederlegt werden. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten ihr Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen, und wurden vom Roten Kreuz Erstversorgt. Auch ABI Max Ovecka, Kommandant-Stellvertreter der FF-St.Pölten, war als Ersthelfer vor Ort.
Nachdem die Unfallaufnahme durch die Polizei abgeschlossen war, wurde das Fahrzeugwrack mittels Kranfahrzeug geborgen und anschließend gesichert abgestellt. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt.

Im Einsatz standen für ca. 1 ½ Stunden:

die FF Großweikersdorf mit 14 Mitgliedern und 5 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Lösch-, Kran-, Rüst-, und Mannschaftstransportfahrzeug), sowie der Abschleppachse
das Rote Kreuz Großweikersdorf
das Rote Kreuz Ziersdorf
die FF-St.Pölten mit einem Fahrzeug
die Polizei mit zwei Fahrzeugen
die Straßenmeisterei

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil
Lokales
3 Bilder

Steig ein!
Code knacken und dieses Auto gewinnen: Suzuki Swift Hybrid

Beim Zeitung lesen ein Auto gewinnen? Ja, das geht. Lies im Mai und Juni einfach jede Woche die BEZIRKSBLÄTTER – das kannst du übrigens auch hier im E-Paper machen – beantworte jede Woche eine Frage zur Verkehrssicherheit und knacke nach acht Wochen den Start-Code. Schon kann der Suzuki Swift dir gehören. NÖ. Er ist perlweiß-metallic, hat Alufelgen, Lederlenkrad, Lichtsensor, Rückfahrkamera, und 90 PS samt Hybrid-Technik machen den Suzuki Swift zu einem flotten Cityflitzer. Hier findest du...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen