Animal Hoarding in Erdpress: 41 Hunde gehalten - seit Sonntag sind die Vierbeiner im Tierheim

Bürgermeisterin Angela Baumgartner informiert über den Fall von Animal Hoarding in Erdpress.
  • Bürgermeisterin Angela Baumgartner informiert über den Fall von Animal Hoarding in Erdpress.
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

ERDPRESS. ERDPRESS. 41 Hunde hatte die Bewohnerin eines 100-Quadratmeter-Hauses in Erdpress gehalten. (Die Bezirksblätter berichteten.) Hunde diverser Rassen und Straßenmischungen. Mehrfach hatten die Nachbarn bei der Gemeinde urgiert, sie litten unter Lärm und Gestank und sorgten sich um den Gesundheitszustand der Tiere; die Behörde musste schließlich einschreiten. "Bei der ersten Begehung war ich dabei, es wurde damals vereinbart, dass die Zahl auf 15 reduziert werden muss, am Donnerstag waren die Gänserndorfer Amtstierärztin, ein Tierarzt vom Land NÖ und ein Jurist erneut vor Ort, um zu überprüfen, ob die Vorgaben eingehalten wurden", teilt Bürgermeisterin Angela Baumgartner mit. Tatsächlich hat die Halterin 26 Tiere weggeben. "Wohin sie gebracht wurden, hat sie uns nicht sagen wollen", informiert Baumgartner.

Polizeieinsatz

Sonntagabend war der Spuk schließlich zu Ende. Amtstierarzt und Polizei besuchten die Hundehalterin, die vor einigen Monaten aus dem Burgenland nach Sulz gezogen war, erneut. Die 15 verbliebenen Hunde wurden abtransportiert und - weil der Dechanthof Mistelbach überfüllt ist - ins Tierheim nach Vösendorf gebracht.
Die Hundehalterin selbst wird laut Auskunft der Bürgermeisterin in einem Monat nach Deutschland übersiedeln. "Wenn sie weg ist, feiere ich mit den Erdpressern ein Gartenfest", verspricht Baumgartner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen