Betty Bernstein wird erwachsen

Bernsteinstraßen-Obmann Herbert Nowohradsky freut sich über die neue Betty.
  • Bernsteinstraßen-Obmann Herbert Nowohradsky freut sich über die neue Betty.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

Am 30. Oktober wird die ältere Version des Bernsteinstraßen-Maskottchens enthüllt.

Der Verein „Die Österreichische Bernsteinstraße“ richtet sich touristisch neu aus. Über ein via Leader finanziertes EU-Projekt haben sich die Mitglieder hinsichtlich Attraktivierung der Standorte, geschichtliche Fakten und Familienprogramm beraten lassen. Auch das Maskottchen Betty Bernstein wurde einer sanften Rundumerneuerung unterzogen.
„Wir wollen ganz gezielt Eltern und Kinder bis zu zehn Jahren ansprechen. Dazu war es notwendig, die bis dato sehr kleinkindhaft gezeichnete Betty Bernstein zu verändern. Die neue Betty ist frech, aufgeweckt und in Alter und Aussehen an ältere Kinder angepasst“ erklärt Elisabeth Schiller, Projektleiterin des Projekts „Netzwerk Bernsteinstraße“. Neu ist jedoch nicht nur das Aussehen von Maskottchen Betty Bernstein, in Zukunft soll auch das Erlebnis vor Ort einer Dramaturgie folgen. Ein „Willkommensbrief von Betty Bernstein“ etwa regt die Kinder dazu an, das Museum auf eigene Faust zu entdecken, Abenteuer-Booklet, spezielle Objekte und das kindgerechte Sitzmöbel „Bettys Lieblingsplatz“ sind einige der Maßnahmen, die einen Museumsbesuch für Youngsters spannend machen. „Wir bieten damit ein absolut familienfreundliches Programm“ ist Hannes Weitschacher, Geschäftsführer von Weinviertel Tourismus überzeugt.
Möglich gemacht wurde diee Neuausrichtung durch die intensive touristische Beratung der Mitglieder des Netzwerks Bernsteinstraße sowie die wissenschaftliche Recherche über den Bezug zur historischen Bernsteinstraße. „ Es freut mich, wie engagiert unsere Mitglieder sind. Es gibt bereits konkrete Gestaltungspläne wie z.B. in der Burgruine Falkenstein“, so Obmann Bgm. Herbert Nowohradsky.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Gustav Gustenau bei den letzten Vorbereitungen für Olympia.
Video 4

Olympia Niederösterreich
Olympia-Studio am 31.07.2021 (+Video!)

Warum heute unsere stellvertretende Chefredakteurin Karin Zeiler die Moderation übernimmt, wo Werner Schrittwieser ist, wie man einen Eiskaffee auf Japanisch bestellt und wie es unserem NÖ Marathon-Läufer Lemawork Ketema geht – all' das erfährst du in der heutigen Ausgabe unseres Olympia-Studios! Hier gibt's die ganze Show Mehr zu Olympia 2020 findest du unter meinbezirk.at/olympia-niederösterreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen