Realitätsnahe
Brandübung in der Volksschule Haringsee

5Bilder

Alle Hände voll zu tun hatten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rotem Kreuz  bei einer Branddienstübung in der Volksschule Haringsee.

HARINGSEE. Bei einer Branddienstübung der Feuerwehr gemeinsam mit dem Roten Kreuz wurden Schüler und Lehrpersonal aus der Volksschule Haringsee evakuiert. Aufgrund der nachgebildeten starken Rauchentwicklung mussten die Schüler und das Lehrpersonal teilweise über ein Flachdach und über Leitern evakuiert werden. Mittels Atemschutztrupps wurde das Gebäude nach Vermissten abgesucht.Nach dem das Gebäude belüftet wurde, konnte vom Einsatzleiter, Oberbrandinspektor Dietmar Prager, Brand Aus gegeben werden. Um Abläufe zu optimieren und weitere Erkenntnisse für einen möglichen, hoffentlich nie eintretenden Ernstfall zu erlangen ist es wichtig, zusammen mit den Schülern und dem Lehrpersonal so ein Szenario real zu Üben. Interessiert beobachteten die Schüler die Arbeiten der Einsatzkräfte und so bot diese Übung auch eine Abwechslung zum Schulalltag.
Die Feuerwehren von Haringsee, Fuchsenbigl, Straudorf, Breitstetten und Leopoldsdorf waren mit 6 Fahrzeugen und 35 Personen zur Einsatzübung ausgerückt. Der Rettungsdienst wurde vom Roten Kreuz mit 3 Personen und 2 Einsatzfahrzeugen gestellt. Insgesamt wurden bei der Übung in der Schule 41 Kinder und 4 Lehrer gerettet.

Autor:

Thomas Pfeiffer aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen