Christbaum werfen in Eichenbrunn

Auch in diesem Winter (12. Jänner 2014) wird wieder das - mittlerweile traditionelle, weil 6. - Christbaum-Werfen in Eichenbrunn (13 km von Laa entfernt an der B6) stattfinden.
Die Besucheranzahl ist über die Jahre hinweg stetig gestiegen, und auch die Teilnehmerzahlen können sich mit bis zu 120 WerferInnen durchaus sehen lassen.

Es gibt eigene Bewerbe für Buben und Mädchen (bis 14 Jahren) sowie einen Damen- und Herren-Bewerb. Ziel ist es – Christbäume so weit wie möglich zu schleudern.
Die Männer bekommen natürlich die schwersten Bäume, aber auch die fliegen bisweilen über 12 Meter. Der Rekord steht auch bei 12,35 Meter – aufgestellt im Jahr 2013.
Die SiegerInnen erhalten Sachpreise und die begehrten handgeschnitzten Christbäume.

Der Verschönerungsverein wärmt die TeilnehmerInnen mit Langos, Leberkäsesemmeln sowie Punsch und Glühwein. Mehlspeisen und frische Schaumhäferl für Naschkatzen stehen auch bereit.
Die Arena Eichenbrunn liegt bei der Kirche und der Schwemme und bietet eine einzigartige Kulisse für das Christbaum-Spektaktel.
Der Reinerlös kommt übrigens der Orts-Verschönerung zugute.

Einen kleinen Eindruck können Sie sich unter „Fotos“ auf www.eichenbrunn.com machen.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.