Eröffnung des neuen Stadtzentrums
Einzug ins neue Heim: Schlüsselübergabe in Deutsch-Wagram

Die neue Deutsch-Wagramer Wohnhausanlage wurde eröffnet.
  • Die neue Deutsch-Wagramer Wohnhausanlage wurde eröffnet.
  • Foto: EGW Heimstätte Ges.m.b.H.
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

DEUTSCH-WAGRAM. Nach genau 18 Monaten Bauzeit wurden am Dienstag, 9.6.2020 die Schlüssel für die neue Wohnhausanlage am Marktplatz 1 in Deutsch Wagram, an die Mieter übergeben.
Die EGW Heimstätte verwaltet und betreut in Deutsch Wagram seit 1982 insgesamt 18 Wohnhausanlagen mit 590 Wohneinheiten. Das seit 2010 für Niederösterreich zuständige Tochterunternehmen EGW Wohnbau GesmbH errichtete nun mit dem Generalunternehmer Firma Swietelsky ein vom Atelier Deubner Lopez ZT OG geplantes Projekt mit 16 Wohnungen, sechs Geschäftslokalen und einer Tiefgarage mit 33 Abstellplätzen.
Die Baukosten beliefen sich auf ca. 2,8 Mio. Euro. DI Kieslinger: "Die EGW Wohnbau freut sich, dieses gelungene Projekt, das Wohnen und Gewerbe vereint und mit den Mitteln der NÖ Wohnbauförderung unterstützt wurde, an die Mieter zu übergeben. Mit dem angrenzenden, neu gestalteten Marktplatz, den Geschäften im Erdgeschoß und den darüber liegenden Wohnungen wird das Projekt einen enormen Beitrag zur Belebung der Innenstadt leisten."

Die Vergabe der Wohnungen erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Die Anlage wird ein Lebensmittelgeschäft, einen Orthopäden, einen Augenarzt, Schuhservice, eine Sicherheitstechnik-Firma, einen KFZ- Betrieb und und ein Fahrrad-Ersatzteil-Geschäft beherbergen.
„Wir haben mit der EGW-Gesmbh den richtigen Partner für dieses Vorhaben gefunden und ich bedanke mich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit bei diesem herausfordernden Projekt, welches eine enorme Aufwertung für unser Stadtzentrum darstellt und auch dafür, dass die vielen Schnittstellen zwischen Gemeinde und EGW fair und kompetent gelöst werden konnten“, freut sich Bürgermeister Fritz Quirgst und er ist voll des Lobes über die gelungene Umsetzung.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen