Erfreuliche Initiative in Matzen

Das Restaurations-Team mit ihrem gelungenen Werk.
  • Das Restaurations-Team mit ihrem gelungenen Werk.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

MATZEN. Durch eine private Initiative konnte das bereits ziemlich desolate „Rote Kreuz“ an der Protteserstraße renoviert werden.Initiatoren waren Bernhard Kumhofer Martin Ohler und Robert Chitil, die das Holz fachmännische restaurierten. Roman Richter erledigte die Blecharbeiten. Anton Hofer beriet mit volkskundlichen Ausführungen. Das Herzstück – die Bemalung der Christusfigur – wurde von der Restaurator-Studentin Veronika Ackerl vollbracht.
Übrigens: Einige Matzner Feldkreuze werden von Mitgliedern des örtlichen Kameradschaftsbundes regelmäßig gepflegt.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.