Fahrtendienst in Lassee - "Fahrtwind express"

Am Dienstag den 6.Juni 2017 trafen sich mehrere Lasseerinnen und Lasseer im Gasthof Grün zur Vereinsgründung eines Fahrtendienstes, dem alle Bürger der Gemeinde beitreten können.
Unter Mithilfe von Bürgermeister DI Karl Grammanitsch wird ein E-Auto angeschafft welches mit freiwilligen Fahrerinnen und Fahrern im Schichtsystem die Mitglieder des neuen Vereines innerhalb von Lassee, Schönfeld und Erholungszentrum transportiert.
Mit diesem System soll eine Hilfestellung für alle nicht mobilen Bürger geschaffen werden. Weiters soll das Verkehrsaufkommen reduziert und eine Verbesserung des Klimaschutzes erreicht werden.
Natürlich ist auch die Stärkung der örtlichen Wirtschaftsbetriebe ein Thema.
Nachdem der Verein offiziell gegründet ist, werden die Formalitäten ausgearbeitet und im Anschluss der Lasseer Bevölkerung vorgestellt.
Als Vereinsnamen einigte man sich auf "Fahrtwind express".
Die neu gewählte Obfrau, Gabriele Bobits, hofft natürlich das viele Personen den Fahrtendienst in Anspruch nehmen und sich auch zahlreiche Fahrerinnen und Fahrer melden.
Das Elektroauto, ein Renault Kangoo, soll bereits in wenigen Wochen geliefert werden. Anschließend möchte der Verein mit einem Probebetreib starten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen